• Ausstellung 2019

    Andrea Fritsch, Enrique Pacheco (E), Simon Christen, Andreas Köng,
    Timelaps

  • Ort

    Kirchgemeindehaus

Die Fotografin Andrea Fritsch und die Fotografen Simon Christen, Andreas Köng und Enrique Pacheco (E) zeigen Ihre ganz unterschiedlichen Fotoarbeiten. Gemeinsam bei diesen Werken ist die Verwendung der Zeitraffer-Methode.

Auf Wikipedia wird die Zeitraffer- oder Timelaps-Technik wie folgt erläutert:
„Der Zeitraffer ist eine filmische Methode zur Beschleunigung der Langzeitaufzeichnung von Bewegungsabläufen, bei der die Bildfrequenz (Bildrate) der Aufnahmekamera im Verhältnis zur Abspielfrequenz herabgesetzt wird. Werden die Aufnahmen dann mit normaler Geschwindigkeit abgespielt, scheint der aufgenommene Vorgang schneller abzulaufen. Dadurch werden auch Änderungen sichtbar, die in Echtzeit aufgrund ihrer langsamen Natur vom Menschen nicht oder nur schwer wahrnehmbar sind.“

24 Stunden in Bern

Ein persönliches Stadtportrait, erzählt durch die Faszination der immer schneller werdenden Zeit, gerafft mit den Mitteln der Technologie, geliebt mit den Augen des Alltags. In Zeiten wo jede Sekunde zur Mangelware erklärt wird, zeige ich Euch innert Minuten ein 24 Stunden Portrait unserer traditionsreichen Stadt im Zeitraffer Licht, wie ich sie tagtäglich erlebe, von den frühen Morgenstunden des Ziebelemärits, bis zum Rendez-vous spät in der Nacht. Und die alltäglichen Dinge dazwischen, die uns fast in Zeitlupe innehalten lassen.

Andrea Fritsch

Andrea Fritsch liebt nebst ihrem Job als Informatikerin Kunst- und Fotografie-Projekte und lebt in Thun.

Postcards from Stockholm

Stockholm remains full of surprises. A place where distinctly continental architecture intertwines with the Scandinavian spirit, it offered an unforeseen array of clear sunny summer days disrupted by stunning night sights of luminous city shapes. This series of moving postcards serves as proof that both of the city’s nicknames – Venice of the North and Capital of Scandinavia – are well-deserved and fitting; however, they could not begin to capture the restless spirit of Stockholm, both approachable and untamed, welcoming and crisp, organized and free.

If you want to license this footage, contact the media department: media@enriquepacheco.com

Enrique Pacheco (E)

Enrique Pacheco is a professional videographer from Spain. He has been working in video production for more than 12 years. But Enrique’s career changed when he moved to Iceland. There he started to specialize on time-lapse and DSLR cameras, exploring the raw landscape of Iceland and shooting some of nature’s most volatile subjects, such as active volcanoes, glaciers, waterfalls, and the traditional culture of Iceland.

Some of his latest short films have been very successful in internet and festivals, “Reflections from Uyuni”, “Shaped by Time”, “Made on Earth” and “The Maghreb” are all long-term self-productions made with great effort and passion.

Since 2008 he has been conducting workshops in DSLR and time-lapse photography in many different countries.

Enrique is currently creating 4K movies and stock footage from all around the world. That has proven to be the best opportunity to keep shooting what he likes and making it profitable at the same time. Sounds like every filmmaker´s dream!

Enrique Pacheco is available for hire worldwide. (media@enriquepacheco.com)

Adrift

“Adrift” is a love letter to the fog of the San Francisco Bay Area. It captures the magical interaction between the soft mist, the ridges of the California coast, and the iconic Golden Gate Bridge.

Simon Christen

Simon Christen, a native of Switzerland, moved to the San Francisco Bay Area, California in 2002. He lives with his wife and two kids in Oakland California and works as a character animator at Pixar Animation Studios.

For Simon, time lapse is the perfect combination of photography and animation. As an animator he is constantly studying movement in great detail, where as with photography he is forced to focus on a split second in time.

Shooting time lapse footage is time-consuming, but extremely rewarding as it has the power to reveal beauty that is normally hidden in time.

Email: photo@simonchristen.com

Website: www.simonchristen.com

Swiss Landscapes 8K – A Timelaspse Adventure in Switzerland

Andreas Köng war im Frühling und Sommer 2018 immer wieder unterwegs in verschiedenen Regionen der Schweiz. Endstanden ist ein 3 minütiger Zeitraffer-Film mit einigen der schönsten Landschaften der Schweiz. Das Video wurde komplett mit Einzelfotos aufgenommen. Mit der Sony A7RIII wurden über 10000 Fotos gemacht und das ganze Projekt hat ein Datenmenge von ca. 2TB Speicherplatz.

Andreas Köng

Andreas Köng ist seit 2011 ein Zeitraffer-Fotograf und hat sich stetig weiter entwickelt. 2017 konnte er erste Erfolge mit dem Zeitraffer Film «Scotland 4K – A Timelapse Journey» verbuchen. Der Film hat mehrere internationale Preise gewonnen und wurde sogar von National Geographic Italien gezeigt.

Seit 2018 gibt Andreas Köng auch Kurse und Workshops in der Landschaftsfotografie und Zeitrafferfotografie.

Hauptsponsoren

Sponsoren