Fo­to­club Ebi­kon: In­ter­ner Wett­be­werb über­brück­te den Lock­down

Der Fo­to­club Ebi­kon hat die be­geg­nungs­lo­se Zeit von Co­ro­na mit ei­nem klub­in­ter­nen Wett­be­werb über­brückt.

Der Fo­to­club Ebi­kon trifft sich in der Re­gel am ers­ten Sams­tag des Mo­nats, be­spricht Fo­tothe­men, macht Ex­kur­sio­nen und tauscht sich über Tech­nik und Bild­be­ar­bei­tung aus. Wäh­rend der Zeit von Co­ro­na fie­len die­se Tref­fen na­tür­lich aus.

Als Er­satz hat der Fo­to­club wö­chent­lich ein The­ma be­stimmt, wel­ches die Mit­glie­der selb­stän­dig be­ar­bei­ten konn­ten, be­rich­tet die Prä­si­den­tin Ma­rie Anne Vido. «Bü­ro­ma­te­ri­al», «Abs­trakt», «Licht und Schat­ten» und «Struk­tu­ren» sind ei­ni­ge der The­men. Je­weils am Mon­tag­abend ha­ben die Club­mit­glie­der die Bil­der per Sky­pe be­spro­chen. Der Fo­to­club pfleg­te so das Klub­le­ben vir­tu­ell.

Un­ter fotoclub-ebikon.ch/themenarbeiten kön­nen die krea­ti­ven Ar­bei­ten ein­ge­se­hen wer­den. In der Fo­to­ga­le­rie sind wei­te­re Ar­bei­ten der Mit­glie­der er­sicht­lich.

Der Fo­to­club Ebi­kon führt auch je­des Jahr ei­nen Klub­wett­be­werb durch und nimmt am Klub­wett­be­werb der Pho­to Münsin­gen mit gu­ten Ran­gie­run­gen teil.

Dies ist nur ein Bei­spiel, wie sich die Fo­to­klubs über die Zeit von Co­ro­na krea­tiv be­tä­tigt ha­ben.

Ti­tel­bild: Grup­pen­the­ma Bü­ro­ma­te­ri­al, © Judy Fang

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.