Rai­ner Eder im In­ter­view

AR­TEX­TREM heisst die Aus­stel­lung von Rai­ner Eder, die die­ses Jahr im Dach­stock ge­plant war. Sie wird – wenn al­les klappt – in ei­nem Jahr nach­ge­holt. Im In­ter­view kurz vor Auf­fahrt spricht der Sport­fo­to­graf über die Lei­den­schaft fürs Klet­tern und die Zeit im Lock­down.

Rai­ner Eder ist in Ös­ter­reich ge­bo­ren und lebt seit mehr als 20 Jah­ren in der Schweiz. Er ist seit vie­len Jah­ren Pro­fi. Der lei­den­schaft­li­che Klet­te­rer ist heu­te ein her­vor­ra­gen­der Sze­ne­ken­ner und ar­bei­tet schwer­punkt­mäs­sig mit den bes­ten Fels- und Eis­klet­te­rern der Welt, wie Ines Pa­pert oder Da­vid Lama.

2010 und 2013 wur­de er Fi­na­list des Red Bull Il­lu­me Fo­to­wett­be­werbs; auch bei der Banff Moun­tain Pho­to­gra­phy Com­pe­ti­ti­on wur­de er schon für das „Best Moun­tain Ad­ven­ture Pho­to“ aus­ge­zeich­net.

www.rainereder.com

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.