Einträge von Manfred Schär

Di­gi­ta­le Fo­to­gra­fie für Einsteiger

Sie ha­ben die di­gi­ta­le Ka­me­ra ge­kauft und sind über­wäl­tigt von Knöp­fen, Schal­tern und Funk­tio­nen. Was ist wich­tig? Was nicht? Die Pho­to Münsin­gen bie­tet Ih­nen ei­nen Ein­füh­rungs­kurs nach des­sen Ende Sie die Ka­me­ra bes­ser ken­nen wer­den und die wich­tigs­ten Funk­tio­nen nut­zen kön­nen. Nach ei­nem lo­cke­ren Theo­rie­teil wer­den Sie auf ei­nem Rund­gang durch Münsin­gen das Ge­lern­te an­wen­den, die […]

Kurz­se­mi­na­re «Co­lor­ma­nage­ment»

Wie kön­nen Sie gleich­blei­ben­de und re­pro­du­zier­ba­re Far­ben bei all Ih­ren Ein- und Aus­ga­be­ge­rä­ten er­rei­chen? Dazu er­hal­ten Sie in vier Kurz­se­mi­na­ren an der Pho­to Münsin­gen 2016 die Ant­wor­ten von Pe­ter Brech­bühl, Fir­ma ima­print. An­hand von be­währ­ten Lehr­mit­teln er­hal­ten Sie Grund­la­gen des farbrich­ti­gen Ar­bei­tens. Sei es die Ka­me­ra, der Scan­ner, der Bild­schirm oder Dru­cker; nach die­sem Ein­füh­rungs­kurs wissen […]

Der Mann mit der Droh­ne ist zurück

An der Pho­to Münsin­gen 2015 war er be­reits zu se­hen, nun wird Mi­cha­el Koh­ler auch an der Pho­to Münsin­gen 2016 an­we­send sein. Er führt mit sei­nem Kol­le­gen Chris Tho­mann von DRO­NE Fac­to­ry zwei Se­mi­na­re durch. Dar­in er­fah­ren die Teil­neh­mer was für Droh­­nen-Ty­­pen es gibt, wo das Flie­gen er­laubt ist, ler­nen sie zu flie­gen und dür­fen am Kursende […]

Bart­gei­er in den Alpen

Der Tier­fil­mer An­dre­as Kie­ling ist auf sei­ner welt­wei­ten Su­che nach sel­te­nen Tie­ren auch auf den Bart­gei­er ge­stos­sen. In sei­ner ZDF Ter­ra X Sen­dung «Kie­lings wil­de Welt» (ab 27'50'') zeigt er wie ei­ner der gröss­ten flug­fä­hi­gen Vö­gel der Welt in den Al­pen wie­der Fuss fasst. Im letz­ten Jahr­hun­dert aus­ge­rot­tet, le­ben nun wie­der ca. 200 Bart­gei­er in […]

Die 10 Se­ri­en für die Pho­to Are­na 2016 sind gewählt

Aus den 57 ein­ge­trof­fe­nen Ar­bei­ten von 37 Fo­to­gra­fIn­nen hat die Jury zehn Se­ri­en für die Prä­sen­ta­ti­on in der Pho­to Are­na 2016 aus­ge­wählt. In ei­nem ers­ten Um­gang wur­den die Se­ri­en durch ei­nen Ja/N­ein-En­t­­­scheid um rund die Hälf­te re­du­ziert. Die Jury be­no­te­te da­nach in ei­ner zwei­ten Run­de jede Ar­beit ein­zeln. Nach der Be­rück­sich­ti­gung, dass jede/r Fotograf/in nur eine Se­rie aus­stel­len darf und der Ausmarchung […]