• Photo Arena 2016

    One day in Paris

  • Aus­stel­ler

    Daniel Brändli

  • Ort

    Kirch­ge­mein­de­haus

  • Aus­strah­lung

    Jeweils stünd­lich um xx:03 und xx:33 Uhr

One day in Paris

ist die Kurz­ver­sion einer Bil­der­ge­schichte über die Erleb­nisse von Estelle, einer jun­gen bre­to­ni­schen Frau, wel­che das erste Mal in die grosse Stadt Paris kommt. Sie ent­wi­ckelt sich darin mit Hilfe eines Foto­gra­fen (Gast­rolle: Michel Plan­son) vom unschein­ba­ren Ent­lein zum präch­ti­gen Schwan. Obwohl die Geschichte kein Happy End hat, geht Estelle am Ende gestärkt und mit neuem Selbst­be­wusst­sein in die dunkle Nacht. Die ganze Geschichte (24 Bil­der) ist als gedruckte Ver­sion bei der Orga­ni­sa­tion Photo Münsin­gen im Schloss­gut­saal oder per Mail bei danbrandlee@gmail.com erhält­lich.

Daniel Brändli

Daniel Braendli - Portrait Autor(auch Dan­Brand­Lee Pho­to­gra­phy) foto­gra­fiert vor allem Men­schen (von Por­trait bis Akt) und dies vor­zugs­weise in Serien oder Sequen­zen. Ver­schie­dene Aus­zeich­nun­gen (z.B. Foto­graf des Jah­res 2015 von PHO­TO­SUISSE) und natio­nale und inter­na­tio­nale Aus­stel­lun­gen (z.B. 2015: 7 Bil­der in Zofin­gen, 77 Bil­der in Bei­jing, China und 25 Bil­der in Bil­bao, Spa­nien). An der Photo Münsin­gen 2016 eben­falls zu sehen ist seine Abschluss­ar­beit LDF (2jähriger Lehr­gang digi­tale Foto­gra­fie) im Frei­zeit­haus und ver­schie­dene sei­ner Bil­der im Rah­men der Vor­füh­rung der prä­mier­ten Werke von PHO­TO­SUISSE im Blu­men­haus.