• Aus­stel­lung 2018

    @streetsandsouls / Milad Ahmad­vand / Streets of mine

  • Ort

    Schloss­weg

  • Füh­run­gen

    Täg­lich 15 Uhr

Milad Ahmad­vand

Ich bin im Iran der Nach­kriegs­jahre gebo­ren und war in den 90ern einer der vie­len Flüchtlinge die nach Europa flo­hen. In Leip­zig lernte ich die deut­sche Spra­che und hie­sige Lite­ra­tur ken­nen. In Ham­burg den Film und die Kraft der visu­el­len Erzähl­weise. Seit nun fünf Jah­ren lebe und arbeite ich als selbst­stän­di­ger Foto­graf mit Fokus auf Por­trait- und Doku­men­tar­fo­to­gra­fie in der Schweiz. Die Foto­gra­fie ist mein Weg die Welt um mich zu ord­nen, und die Kamera mein mäch­ti­ges Instru­ment zur Inte­gra­tion und zum Ver­ständ­nis mei­ner Mit­men­schen. Sie baut Distanz auf, wo Nähe mir nahe ginge und zwingt mir Nähe auf, wo ich sonst Abstand nähme.

www.milad.ch

www.instagram.com/streetsandsouls

Haupt­spon­so­ren

Spon­so­ren