• Aus­stel­lung 2019

    Pa­trick Rohr, Ja­pan – Ab­seits von Kirsch­blü­ten und Ki­mo­no

  • Ort

    Schloss un­ten / vor­ne

  • Füh­run­gen

    Do, 15.00 Uhr

Ja­pan – Ab­seits von Kirsch­blü­ten und Ki­mo­no

Als Fo­to­jour­na­list hat Pa­trick Rohr in den letz­ten Jah­ren völ­lig un­ter­schied­li­che Län­der auf der gan­zen Welt be­reist: die Ukrai­ne, Laos, Ne­pal, Ugan­da, Bos­ni­en, Äthio­pi­en, Ban­gla­desch. Ein Land stand de­fi­ni­tiv nie auf sei­ner bu­cket list: Ja­pan. Zu fremd, zu un­zu­gäng­lich, zu un­ver­ständ­lich schien ihm das Land. Vor zwei Jah­ren liess er sich schliess­lich trotz­dem zu ei­ner (pri­va­ten) Rei­se in das Land der auf­ge­hen­den Son­ne über­re­den – und woll­te nicht mehr nach Hau­se. Al­les, was ihn vor­her ab­ge­hal­ten hat­te, zog ihn plötz­lich an. Kaum in der Schweiz, ging er zu­rück nach Ja­pan – dies­mal mit der Fo­to­ka­me­ra und dem No­tiz­block. Fas­zi­niert und ir­ri­tiert von den Ge­gen­sät­zen des In­sel­reichs, ging er auf die Su­che nach ei­nem Ja­pan, das sich ei­nem als Tou­rist nicht er­schliesst. Er kam zu­rück mit sehr per­sön­li­chen Bil­dern und Ge­schich­ten, die er an der Pho­to Münsin­gen zeigt und er­zählt.

Pa­trick Rohr

Pa­trick Rohr ar­bei­te­te bis 2007 als Re­dak­tor und Mo­de­ra­tor für ver­schie­de­ne Sen­dun­gen des Schwei­zer Fern­se­hens (u.a. Schweiz ak­tu­ell, Are­na, Quer). Da­nach mach­te er sich mit ei­ner Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fir­ma selbst­stän­dig und liess sich an der «Fo­toa­ca­de­mie Ams­ter­dam» zum Do­ku­men­tar- und Por­trät­fo­to­gra­fen aus­bil­den. Heu­te reist er als Fo­to­jour­na­list für NGOs wie Hel­ve­tas, Ärz­te ohne Gren­zen und Bio­vi­si­on um die Welt. Da­ne­ben ge­stal­tet er freie Ar­bei­ten wie das Fo­to­re­por­ta­gen­buch «Ja­pan – Ab­seits von Kirsch­blü­ten und Ki­mo­no» (TELE/Edition Be­ob­ach­ter). Bil­der dar­aus stellt er an der Pho­to Münsin­gen aus.

Haupt­spon­so­ren

Spon­so­ren