Fo­to­aus­stel­lung 2020

Mar­kus Brön­ni­mann
Re­frac­ted Light

Ort

Ju­gend­haus Spy­cher, Kel­ler

Füh­run­gen

Don­ners­tag und Sonn­tag je­weils 15.30 h

Re­frac­ted Light

Licht wird – wenn es durch Glas oder an­de­re trans­pa­ren­te Ge­gen­stän­de fällt – auf viel­sei­ti­ge Art und Wei­se re­flek­tiert und ge­bro­chen. Die Mus­ter wel­che da­durch ent­ste­hen, kön­nen mit ei­ner Ka­me­ra ein­ge­fan­gen wer­den. Die­ser Pro­zess be­inhal­tet das Ent­fer­nen des Ob­jek­ti­ves von der Ka­me­ra und mit Licht durch ein Glas­ob­jekt zu leuch­ten. Das Ob­jekt wird zum Ob­jek­tiv und pro­ji­ziert sei­ne Brenn­li­ni­en und Brenn­punk­te di­rekt auf den Ka­me­ra­sen­sor oder den Film. Die For­men sind mit far­bi­gen Fil­ter­fo­li­en wäh­rend ei­ner Lang­zeit­be­lich­tung ein­ge­färbt und nicht com­pu­ter­ge­ne­riert oder an­der­wei­tig be­ar­bei­tet.

Bei län­ge­rem Be­trach­ten er­kennt man in den For­men Ge­stal­ten oder Din­ge, sei­en es Dra­chen­flü­gel, Del­fi­ne oder Fi­gu­ren aus an­de­ren Ga­la­xi­en. Un­ter­schied­li­che Men­schen se­hen un­ter­schied­li­che Din­ge in ei­nem Bild; las­sen Sie sich ent­füh­ren in Wel­ten wel­che Sie durch Ihre ei­ge­ne Fan­ta­sie ge­stal­ten.

Mar­kus Brön­ni­mann

Mar­kus Brön­ni­mann ist 1965 in Bern ge­bo­ren und wohnt mit sei­ner Fa­mi­lie in Ko­nol­fin­gen.
Die Fo­to­gra­fie ist für ihn ein Aus­gleich zu sei­ner be­ruf­li­chen Tä­tig­keit und eine Mög­lich­keit sich krea­tiv aus­zu­drü­cken.
Fo­to­gra­fi­sche Schwer­punk­te sind Land­schaf­ten und Ar­chi­tek­tur. Im­mer wie­der be­schäf­tigt er sich mit et­was spe­zi­el­le­ren The­men wie der Fo­to­gra­fie von Rauch oder Sei­fen­bla­sen. Seit län­ge­rem fas­zi­niert ihn auch Light­pain­ting, wozu auch die ge­zeig­ten Bil­der zäh­len.

www.flickr.com/people/fotomarkus/
www.instagram.com/markusbroennimann/

Haupt­spon­so­ren

Spon­so­ren