Vor­trag 2020

Patrick Rohr
Japan – Abseits von Kirsch­blü­ten und Kimono

Ort

Füür­wehr­saal

Zeit

Don­ners­tag, 30. Mai 2019 11.00 h

Japan – Abseits von Kirsch­blü­ten und Kimono

In sei­nem Vor­trag nimmt Foto­jour­na­list Patrick Rohr Sie mit auf eine Reise durch ein Land vol­ler Wider­sprü­che: In Japans Haupt­stadt Tokyo taucht er ein in die schil­lernde Welt der Pop-Idols, trifft einen Fisch­händ­ler, der fast Mis­ter Japan gewor­den wäre, gerät in eine Anti-Atom-Demo, geht dar­auf in die vom Tsu­nami zer­störte Stadt Ona­gawa, um schliess­lich von einem eigen­wil­li­gen Mönch in die Geheim­nisse des Zen-Bud­dhis­mus ein­ge­führt zu wer­den. Die Japan­reise, die Patrick Rohr für sein Buch «Japan – Abseits von Kirsch­blü­ten und Kimono» gemacht hat, hat ihn an uner­war­tete Orte gebracht. Japa­ne­rin­nen und Japa­ner haben ihm ihre Türen geöff­net, was sehr unge­wöhn­lich ist, und sich in sehr per­sön­li­chen und inti­men Situa­tio­nen foto­gra­fie­ren las­sen. In sei­nem Vor­trag erzählt Patrick Rohr die Geschich­ten, die zu den Bil­dern geführt haben.

Patrick Rohr

Patrick Rohr arbei­tete bis 2007 als Redak­tor und Mode­ra­tor für ver­schie­dene Sen­dun­gen des Schwei­zer Fern­se­hens (u.a. Schweiz aktu­ell, Arena, Quer). Danach machte er sich mit einer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­firma selbst­stän­dig und liess sich an der «Fotoa­ca­de­mie Ams­ter­dam» zum Doku­men­tar- und Por­trät­fo­to­gra­fen aus­bil­den. Heute reist er als Foto­jour­na­list für NGOs wie Hel­ve­tas, Ärzte ohne Gren­zen und Bio­vi­sion um die Welt. Dane­ben gestal­tet er freie Arbei­ten wie das Foto­re­por­ta­gen­buch «Japan – Abseits von Kirsch­blü­ten und Kimono» (TELE/Edition Beob­ach­ter). Bil­der dar­aus stellt er an der Photo Münsin­gen aus.

Haupt­spon­so­ren

Spon­so­ren