Vor­trag 2020

Rai­ner Eder
Ex­trem­sport­fo­to­gra­fie

Ort

Füür­wehr­saal

Zeit

Sams­tag, 23. Mai 2020, 11.00 h

Ex­trem­sport­fo­to­gra­fie

Rai­ner Eder wird an­hand ei­ner Ge­schich­te – die wäh­rend ei­nem Shoo­ting pas­siert ist – schil­dern, wie an­spruchs­voll und ge­fähr­lich der Job als Fo­to­graf sein kann. Im Wei­te­ren wird der Fo­to­graf den Zu­schau­ern ei­nen klei­nen Ein­blick in die Art und Wei­se (wie funk­tio­niert es und wel­cher Auf­wand steckt da­hin­ter) sei­ner Fo­to­gra­fie ge­ben. Da­mit sich der Zu­schau­er am Ende ein Bild dazu ma­chen kann, wie ein Foto-Shoo­ting in der Ex­trem­sport­fo­to­gra­fie ab­läuft.

Rai­ner Eder

Rai­ner Eder ist in Ös­ter­reich ge­bo­ren und lebt seit mehr als 20 Jah­ren in der Schweiz. Er ist seit vie­len Jah­ren Pro­fi. Der lei­den­schaft­li­che Klet­te­rer ist heu­te ein her­vor­ra­gen­der Sze­ne­ken­ner und ar­bei­tet schwer­punkt­mäs­sig mit den bes­ten Fels- und Eis­klet­te­rern der Welt, wie Ines Pa­pert oder Da­vid Lama.

2010 und 2013 wur­de er Fi­na­list des Red Bull Il­lu­me Fo­to­wett­be­werbs; auch bei der Banff Moun­tain Pho­to­gra­phy Com­pe­ti­ti­on wur­de er schon für das „Best Moun­tain Ad­ven­ture Pho­to“ aus­ge­zeich­net.

Ne­ben dem Klet­tern fo­to­gra­fiert er auch an­de­re Ex­trem­sport­ler wie Ba­se­jum­per, Speed­fly­er, Freer­i­der und Ka­ya­ker – Haupt­sa­che er kann sich draus­sen be­we­gen, aus­ser­ge­wöhn­li­che Men­schen tref­fen und do­ku­men­tie­ren, was sie tun. Sei­ne Fo­tos er­schei­nen in zahl­rei­chen Outdoor‑, Berg- und Hoch­glanz­ma­ga­zi­nen, aus­ser­dem ar­bei­tet er für meh­re­re gros­se Sport­ar­ti­kel­her­stel­ler, die be­son­ders das Auge Eders und sei­ne ge­konn­ten In­sze­nie­run­gen schät­zen.

www.rainereder.com

Haupt­spon­so­ren

Spon­so­ren