Fo­to­aus­stel­lung 2022

Do­ris Wüthrich
Von we­gen alt…!

Ort

Schloss Erdgeschoss

Füh­run­gen

We­gen CO­VID-19 gibt es kei­ne Führungen

Von we­gen alt…!

Der An­teil der äl­te­ren Ge­nera­ti­on nimmt zu, be­kommt aber in der Kunst we­nig Be­ach­tung und in den Me­di­en oft ne­ga­tiv be­haf­te­te Schil­de­run­gen. Was kann da schon in­ter­es­sant sein?

Dem möch­te ich mit mei­nen Por­traits ent­ge­gen­steu­ern. Es gibt so vie­le fas­zi­nie­ren­de und le­bens­fro­he Se­nio­rin­nen und Se­nio­ren, die trotz ih­rer oft schwie­ri­gen Le­bens­läu­fe eine dank­ba­re und hu­mor­vol­le Sei­te des Al­ters zei­gen und die­se auch le­ben. Ih­nen zu­zu­hö­ren und in ihre Ge­sich­ter zu schau­en, ist eine Be­rei­che­rung. Es sind für mich ein­drück­li­che und vor­bild­haf­te Per­sön­lich­kei­ten, die eine Platt­form ver­dient haben!

Do­ris Wüthrich

doris wüthrich portrait

Auf­ge­wach­sen in Schwar­zen­bach. Das klei­ne länd­li­che Dorf im Em­men­tal bot in sei­ner Ein­fach­heit viel Inspiration.

Ne­ben Stein­bild­haue­rei ist das Fo­to­gra­fie­ren mei­ne ers­te Lei­den­schaft. Nach dem üb­li­chen Fo­to­gra­fie­ren auf Rei­sen, wur­de ich er­mu­tigt, in ei­nem Fo­to­club mit­zu­ma­chen. Erst im Al­ter von über 40 schloss ich mich dem­zu­fol­ge dem EFF­VAS Bern an und hat­te so mei­nen Ein­stieg in die Fo­to­gra­fie. Um mehr Wis­sen und Er­fah­rung zu ho­len, be­such­te ich ge­zielt Kur­se und Work­shops (Un­garn, Deutsch­land und Arles FR), die mich doch al­le­samt stärk­ten. Drei Se­mes­ter (Abend­klas­se) für Fo­to­gra­fie an der Schu­le für Ge­stal­tung in Bern wa­ren hilfreich.

Bald such­te ich mei­nen ei­ge­nen Weg mit Por­trait­fo­to­gra­fie und Akt, hier ins­be­son­de­re sanf­te und äs­the­ti­sche Ero­tik. Es folg­ten Grup­pen- und Ein­zel­aus­stel­lun­gen in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz. Eben­falls konn­te ich Er­fol­ge in der Wett­be­werbs­fo­to­gra­fie im In- und Aus­land verzeichnen.

Land­schaf­ten mit ih­ren gra­fi­schen Zeich­nun­gen, eben­so in­ter­es­san­te For­men im Spiel mit Licht und Far­ben be­geis­tern mich. Mei­ne Vor­lie­be ist aber im­mer die Schwarz-Weiss-Fotografie.

In­spi­ra­ti­on hole ich mir in der Stil­le, der Na­tur und an Ausstellungen.

Ei­nen Au­gen­blick, eine Emo­ti­on, ein Blick­kon­takt oder ein un­ver­hoff­tes Lä­cheln un­ver­fälscht ein­fan­gen, ist mein Ziel.

Haupt­spon­so­ren

nikon
zumstein foto video photovision

Spon­so­ren

münsingen
fotointern.ch
kulturförderung kanton bern