• Aus­stel­lung 2016

    Ge­heim­nis­voll

  • Aus­stel­ler

    Kurt Ba­der

  • Ort

    Schloss

  • Füh­run­gen

    Do + So je 14.00 Uhr

Ge­heim­nis­voll

Frau­en­kör­per in ver­schie­de­nen Va­ria­tio­nen und mit star­ker Aus­sa­ge­kraft; ei­gen­wil­lig und sinn­lich dar­ge­stellt.

Kurt Ba­der (AFIAP / ELD­AF)

Kurt Bader - Portrait Autor_300Mein In­ter­es­se am fo­to­gra­fie­ren be­gann da­mit, dass ich als Ju­gend­li­cher die Ka­me­ra mei­nes Va­ters be­nut­zen durf­te. Die Bil­der ent­wi­ckel­te und ver­grös­ser­te ich in der ei­ge­nen Dun­kel­kam­mer. Die schwarz-weiss Fo­to­gra­fie war im­mer mei­ne Pas­si­on und es mach­te mir Spass, da­mit zu ex­pe­ri­men­tie­ren.

1974 war ich Grün­dungs­mit­glied des Fo­to­klub AAR­SO Zo­fin­gen. Klub­in­tern konn­ten wir Mit­glie­der uns 3‑mal jähr­lich in The­men-Wett­be­wer­ben mes­sen, wo ich recht er­folg­reich war. Dies er­mu­tig­te mich, auch an ge­samt­schwei­ze­ri­schen und in­ter­na­tio­na­len Wett­be­wer­ben teil­zu­neh­men und ern­te­te auch dort An­er­ken­nung und Er­folg.

2006 wech­sel­te ich von der ana­lo­gen zur di­gi­ta­len Fo­to­gra­fie. Das setz­te na­tür­lich vor­aus, dass ich mich mit der Com­pu­ter­be­ar­bei­tung der Bil­der be­fass­te. Al­ler Tech­nik zum Trotz ist für mich je­doch die Bild­ge­stal­tung- und Aus­sa­ge im­mer noch am Wich­tigs­ten. Mei­ne Lieb­lings­the­men sind Men­schen, so­wie Akt­fo­tos und das spon­ta­ne Ein­fan­gen von über­ra­schen­den Au­gen­bli­cken und Si­tua­tio­nen.

1950 Ge­bo­ren in Ol­ten
1974 Grün­dungs­mit­glied des Fo­to­klubs AAR­SO in Zo­fin­gen
1982 Er­folg­rei­che Be­tei­li­gung an div. in­ter­na­tio­na­len Sa­lons mit ins­ge­samt weit über 100 An­nah­men bis heu­te in:
Aus­tra­li­en, Aus­tria, Bel­gi­en, Dä­ne­mark, Eng­land, Finn­land, Frank­reich, Hong­kong, Ir­land, Ja­pan, Ka­tar, Lu­xem­bourg, Pa­ki­stan, Schweiz, Schwe­den, Spa­ni­en, Tai­wan und der Tsche­cho­slo­wa­kei
1984 In­ter­na­tio­na­le Aus­zeich­nung mit dem Ti­tel AFIAP (Ar­tis­te FIAP de la Fédé­ra­ti­on In­ter­na­tio­na­le de l’art Pho­to­gra­phi­que)
1985 Aus­zeich­nung „Fo­to­graf des Jah­res“ in der Kom­bi­na­ti­on schwarz/weiss und Far­be des Schweiz. Ama­teur-Pho­to­gra­fen-Ver­band SAPV
1992 Fo­to­aus­stel­lung im Stadt­haus mit 4 Be­rufs­fo­to­gra­fen aus Ol­ten und Um­ge­bung
1996 Auf­nah­me in die Eh­ren­lo­ge deut­scher Ama­teur­fo­to­gra­fen ELD­AF als 4. Schwei­zer
1996–2000 Prä­si­dent des Fo­to­klub AAR­SO
Eh­ren­mit­glied bei AAR­SO und PHO­TO­SUIS­SE
1997 Zum zwei­ten Mal Aus­zeich­nung „Fo­to­graf des Jah­res“ PHO­TO­SUIS­SE
1997–1999 Teil­nah­me an der Fo­to­aus­stel­lung „Pa­ki­stan-Schweiz“ in div. Städ­ten in Pa­ki­stan und der Schweiz
1999 Ver­schie­de­ne Ver­öf­fent­li­chun­gen von Fo­tos in den Zeit­schrif­ten:  PHO­TO­GRA­PHIE, Foto Crea­tiv, Co­lor Foto, PHO­TO CINE Ex­pert, ama­teur fo­to­gra­fie, Photoamateur/Photosuisse, Ca­non-Re­vue, Olt­ner Tag­blatt, Aar­gau­er Ku­rier, Sonn­tags Blick und Coop-Zei­tung
2001 Ver­öf­fent­li­chung im Buch „die bes­ten Ama­teur­fo­to­gra­fen“ von Det­lef Motz
2006 Ver­öf­fent­li­chung im Ju­bi­lä­ums­buch „100 Jah­re Pho­to Su­is­se“
Um­stel­lung von ana­log zur di­gi­ta­len Fo­to­gra­fie
2009 Ju­ror beim In­ter­na­tio­na­len Sa­lon in Rie­dis­heim
2012 Kunst­markt-Aus­stel­lung im Schloss Neu Bech­burg, Oen­sin­gen
Auf­nah­me in die Künst­ler­grup­pe „Lenz Fri­ends“ in Eger­kin­gen
2012+2014  2 Aus­stel­lun­gen mit den Lenz Fri­ends The­ma „Zeich­nun­gen (s/w Fo­tos) und „schräg“
2013 Aus­stel­lung ge­mein­sam mit dem Kunst­ma­ler Chris­toph R. Aer­ni im Kunst­raum „Lenz Fri­ends“ in Eger­kin­gen „Fo­to­gra­fie und Ma­le­rei im Dia­log“
2013+2015 Aus­stel­lun­gen in der „al­ten Kir­che“ Här­kin­gen
2014+2015 Kunst­aus­stel­lung mit „Lenz Fri­ends“  bei Büro Ba­der in Lan­gen­thal
2015 Per­ma­nen­te Aus­stel­lung im Al­ters­zen­trum „Sun­ne­park“ in Eger­kin­gen
bis 2015 di­ver­se bes­te und prä­mier­te Sport‑, Fau­na /Flo­ra- und Akt­bil­der bei PHO­TO­SUIS­SE