• Vor­trag 2019

    Wolf­gang Wie­sen, RAPA NUI – Die Os­ter­in­sel

  • Ort

    Füür­wehr­saal

  • Zeit

    Sams­tag, 1. Juni 2019, 11.00

Rapa Nui – Die Os­ter­in­sel

Als Hin­ter­grund­in­for­ma­ti­on zu mei­ner Aus­stel­lung über die Os­ter­in­sel er­läu­te­re ich die Kul­tur­ge­schich­te der In­sel von der Be­sied­lung über die Moai-Kul­tur bis hin zum Vo­gel­mann-Kult.

Im zwei­ten Teil des Vor­trags stel­le ich mei­ne SW-In­fra­rot-Tech­nik vor.

Wolf­gang Wie­sen (D)

Wolf­gang Wie­sen lebt im Saar­land und ist seit vie­len Jah­ren ein sze­ne­be­kann­ter Fo­to­graf in Deutsch­land und im Aus­land. Eine Rei­he sei­ner Fo­to­ar­bei­ten wur­den bei Wett­be­wer­ben aus­ge­zeich­net und so­wohl in Zeit­schrif­ten-Pu­bli­ka­tio­nen als auch in Ein­zel- und Grup­pen­aus­stel­lun­gen na­tio­nal und in­ter­na­tio­nal vor­ge­stellt.

Sei­ne wich­tigs­ten Ar­beits­be­rei­che sind die ex­pe­ri­men­tel­le Fo­to­gra­fie, die Por­traitfo­to­gra­fie und die Schwarz­weiss­fo­to­gra­fie mit dem Schwer­punkt In­fra­rot. Mit In­fra­rot­tech­nik auf­ge­nom­me­ne SW-Fo­tos zei­gen uns eine Welt, die nicht un­se­ren all­täg­li­chen Seh­ge­wohn­hei­ten ent­spricht: Tief­schwar­zer Him­mel mit deut­lich ak­zen­tu­ier­ten Wol­ken, hell leuch­ten­de über­strahl­te Ve­ge­ta­ti­on, auf we­ni­ge Grau­wer­te re­du­zier­te Struk­tu­ren mit ho­hem Kon­trast, dunk­le Was­ser­flä­chen und dies al­les dar­ge­bo­ten in vi­brie­ren­dem Bild­korn.

Kenn­zeich­nend für die­se spe­zi­el­le Art der Fo­to­gra­fie „auf an­de­rer Wel­len­län­ge“ ist die ak­tu­el­le Pro­jekt­ar­beit über die Os­ter­in­sel Rapa Nui, für die er im ver­gan­ge­nen Jahr von der Fédé­ra­ti­on In­ter­na­tio­na­le de l'Art Pho­to­gra­phi­que mit dem Eh­ren­ti­tel Maît­re FIAP (MFIAP) aus­ge­zeich­net wur­de.

Ne­ben der Ar­beit als ak­ti­ver Fo­to­graf en­ga­giert sich Wolf­gang Wie­sen eh­ren­amt­lich im Deut­schen Ver­band für Fo­to­gra­fie (DVF), des­sen Vi­ze­prä­si­dent er ge­gen­wär­tig ist.

Haupt­spon­so­ren

Spon­so­ren