Beiträge

Pho­to Münsin­gen Award 2017 – Ju­rie­rung

«A place to stay» lau­tet das The­ma des gros­sen Fo­to­klub­wett­be­wer­bes um den be­gehr­ten «Pho­to Münsin­gen Award 2017».
Die Fo­to­klubs konn­ten ih­rer Krea­ti­vi­tät in der The­men­set­zung und der ent­spre­chen­den Um­set­zung frei­en Lauf las­sen. Bis zu fünf Fo­to­gra­fIn­nen prä­sen­tie­ren in ei­ner Team­ar­beit, dem so­ge­nann­ten Ta­bleau, ma­xi­mal 5 Bil­der (also 1 Bild/FotografIn).

Am 22. April 2017 wur­den alle Ta­bleau der 57 teil­neh­men­den Fo­to­klubs durch eine fach­kun­di­ge Jury be­ur­teilt. Das Ju­ro­ren-Team mit Ali­ce Lau­ten­schla­ger, Chris­ti­an Ko­ra­di und An­ton Rie­do nahm sich sehr viel Zeit, die er­stel­len Ar­bei­ten nach den Kri­te­ri­en Thema/Wirkung, Kom­po­si­ti­on und Tech­nik zu be­wer­ten und ei­nen klei­nen Kom­men­tar pro Ta­bleau zu for­mu­lie­ren.

Die Jury er­wähn­te die er­freu­lich brei­te The­men­wahl und die hohe tech­ni­sche Qua­li­tät der Bil­der. An­spruchs­voll war die Be­ur­tei­lung der­je­ni­gen Ta­bleau, bei de­nen ein­zel­ne Bil­der in Be­zug zur Ge­samt­qua­li­tät der gan­zen Ar­beit et­was ab­fie­len. Ei­nen aus­führ­li­che­ren Jury-Kom­men­tar und Ein­zel­hin­wei­se er­hal­ten die Fo­to­klubs an­läss­lich der Ver­nis­sa­ge vom 24. Mai 2017, da­bei wer­den auch der Ge­win­ner des Pho­to Münsin­gen Award 2017 und die Er­geb­nis­se der wei­te­ren Fo­to­clubs be­kannt ge­ge­ben.

Ru­dolf Mäus­li, Res­sort­lei­ter Aus­stel­lun­gen

Fo­to­klub­wett­be­werb Pho­to Münsin­gen Award 2018

«MOVE», zu Deutsch «Be­we­gen» oder «Be­we­gung» ist das The­ma des Fo­to­klub­wett­be­werbs für die nächst­jäh­ri­ge Pho­to Münsin­gen im 2018.
«MOVE» be­deu­tet un­ter an­de­rem be­we­gen, um­zie­hen, ver­schie­ben, lau­fen, trans­por­tie­ren, an­trei­ben, be­rüh­ren, wei­chen, han­deln aber auch Schritt, Ak­ti­on, Schach­zug und vie­les mehr.
Die de­tail­lier­ten In­fos zum Wett­be­werb 2018 und zum An­mel­de­ver­fah­ren wer­den die Fo­to­klubs Ende Mai 2017 er­hal­ten. In­ter­es­sier­te Fo­to­klubs, die bis dann kei­ne Un­ter­la­gen er­hal­ten ha­ben, kön­nen sich bei Ru­dolf Mäus­li, Prä­si­dent OK Pho­to Münsin­gen mel­den.

 

Fo­to­klub­wett­be­werb Pho­to Münsin­gen Award 2017

«A place to stay», zu Deutsch «Ein Platz zum Ver­wei­len» ist das The­ma des Fo­to­klub­wett­be­werbs Pho­to Münsin­gen Award 2017 der im nächs­ten Jahr statt­fin­det.

«A place to stay» kann ein Platz zum Woh­nen und Ar­bei­ten sein oder ein Ort, den wir für Kul­tur und Frei­zeit ger­ne auf­su­chen, sei dies draus­sen in der Na­tur, auf Plät­zen, in Gär­ten und Pro­me­na­den oder in Ge­schäf­ten und Re­stau­rants.

Die de­tail­lier­ten In­fos zum Fo­to­club­wett­be­werb 2017 und zum An­mel­de­ver­fah­ren ha­ben die Fo­to­klubs be­reits er­hal­ten. In­ter­es­sier­te Fo­to­klubs, die kei­ne Un­ter­la­gen er­hal­ten ha­ben, kön­nen sich bei Ru­dolf Mäus­li, Prä­si­dent OK Pho­to Münsin­gen mel­den.

Eine ganz be­son­de­re Tor­te

Für das «Pho­to Café» sind vie­le Hel­fe­rin­nen im Hin­ter­grund tä­tig und fer­ti­gen fei­ne Tor­ten und Ge­bäck an. Eine ganz spe­zi­el­le Tor­te hat uns der Fo­to­klub So­lo­thurn zur Ver­fü­gung ge­stellt. Herz­li­chen Dank!

 

Portfolio Einträge