Beiträge

Pho­to Münsin­gen 2021 ab­ge­sagt und verschoben

Die Pho­to Münsin­gen vom 13. – 16. Mai 2021 muss auf­grund der Pan­de­mie er­neut ab­ge­sagt und auf die Auf­fahrts­ta­ge vom 26. – 29. Mai 2022 ver­scho­ben werden.

Seit Sep­tem­ber 2020 plant das Or­ga­ni­sa­ti­ons-Team die Pho­to Münsin­gen 2021. Schutz­kon­zep­te wur­den auf­grund der Vor­ga­ben er­stellt und mit den Be­hör­den ab­ge­stimmt, das Pro­gramm mit al­len Be­tei­lig­ten be­rei­nigt und die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mass­nah­men neu auf­ge­setzt. Das Team hat bis zu­letzt zu­ge­war­tet und ge­hofft, dass Lo­cke­run­gen eine phy­si­sche Pho­to Münsin­gen er­mög­licht hät­ten. Es wur­den auch noch ver­schie­de­ne al­ter­na­ti­ve Sze­na­ri­en ge­prüft. Die recht­li­chen Vor­ga­ben, die Si­tua­ti­on und Ent­wick­lung zwin­gen uns je­doch zur er­neu­ten Ab­sa­ge und Ver­schie­bung auf 2022.

Im letz­ten Jahr hat ein Team eine Pho­to Münsin­gen vir­tu­ell kre­iert und ei­nen viel be­ach­te­ten Wett­be­werb «Le­ben und fo­to­gra­fie­ren in Zei­ten von Co­ro­na» so­wie on­line Schu­lun­gen und in­ter­es­san­te Be­rich­te zu fo­to­gra­fi­schen The­men angeboten.

An Auf­fahrt, am 13. Mai 2021 wer­den nun die Wett­be­werbs­ar­bei­ten der 60 Fo­to­klubs zum The­ma «Ur­ban» auf der Web­site auf­ge­schal­tet und die Preis­ge­win­ner des «Pho­to Münsin­gen Award» be­kannt­ge­ge­ben.

Das Or­ga­ni­sa­ti­ons-Team plant das vor­ge­se­he­ne Pro­gramm er­neut zu ver­schie­ben und wäh­rend den Auf­fahrts­ta­gen 2022 vom 26. – 29. Mai 2022 durch­zu­füh­ren. Es dankt al­len Mit­wir­ken­den, Spon­so­ren und Part­nern herz­lich für ihre Ar­beit und auf­mun­tern­de Unterstützung.

Pho­to Münsin­gen 2021: Ein ers­ter Blick ins Programm

In drei Mo­na­ten ist es hof­fent­lich so­weit: Vom 13. bis 16. Mai öff­net die Pho­to Münsin­gen 2021 ihre Tü­ren. Wir sind zu­ver­sicht­lich mit Schutz­kon­zept und leich­ten An­pas­sun­gen das Pro­gramm von 2020 nach­ho­len zu kön­nen. Ein ers­ter Blick auf die ge­plan­ten Fotoausstellungen.

Die Pho­to Münsin­gen 2020 muss­te auf­grund der Co­ro­na-Pan­de­mie ver­scho­ben wer­den. An­stel­le ha­ben wir die Pho­to Münsin­gen vir­tu­ell mit ei­nem Wett­be­werb und vie­len On­line-Bei­trä­gen kre­iert. Nun hof­fen wir, dass die Pho­to Münsin­gen vom 13. bis 16. Mai 2021 im schö­nen Schloss­gut-Are­al über die Büh­ne ge­hen und die in­ter­es­san­ten Be­geg­nun­gen phy­sisch statt­fin­den kön­nen. Dazu ha­ben wir ein um­fas­sen­des Schutz­kon­zept er­ar­bei­tet. Na­tür­lich wer­den wir die Pho­to Münsin­gen nur durch­füh­ren, wenn die be­hörd­li­chen Auf­la­gen er­füllt sind und es die Si­tua­ti­on erlaubt.

Sport­fo­to­gra­fie im Fokus

Das Pro­gramm 2021 konn­ten wir gröss­ten­teils vom letz­ten Jahr über­neh­men. Ein Schwer­punkt bil­det die Sport­fo­to­gra­fie. Sechs Aus­stel­lun­gen wid­men sich ver­schie­de­nen Sportarten:

Wei­ter im Zen­trum steht wie­der­um die Klub­fo­to­gra­fie: 60 Teams mes­sen sich beim «Pho­to Münsin­gen Award» zum The­ma «Ur­ban». Die Fo­to­klubs aus Münsin­gen, Rie­dis­heim und Kirch­zar­ten stel­len Bil­der zum The­ma «Trans­pa­renz» aus. Die Pho­to Su­is­se zeigt die bes­ten und prä­mier­ten Bil­der aus dem Jahreswettbewerb.

Krea­ti­ves und die Pandemie

Hin­zu kom­men krea­ti­ve Fo­to­aus­stel­lun­gen, un­ter an­de­rem: Ele­na Mar­ty­nyuk (RU) mit den The­men ‘Ele­phants’, ‘Fat Girl’ und ‘Fan­ta­sies’, Bri­git­te Ae­ber­hard zur Poe­sie der Un­schär­fe, Csa­ba Balá­si (RO) mit sei­ner Win­ter Sto­ry, Har­ry Lie­ber (DE) zur Fine Art Ar­chi­tek­tur Fo­to­gra­fie und Wer­ner Rich­ners (DE) Ma­gic Mo­ments.

Die di­gi­ta­le Pho­to Are­na bie­tet zehn Fo­to­gra­fin­nen und Fo­to­gra­fen eine Platt­form, ihre Bild­se­ri­en auf 12 Bild­schir­men zu präsentieren.

Und auch un­ser Um­gang mit der Pan­de­mie er­hält Platz in ei­ner Aus­stel­lung. Die 20 bes­ten Bil­der des Wett­be­werbs «Le­ben und fo­to­gra­fie­ren in Zei­ten von Co­ro­na» wer­den an der Pho­to Münsin­gen 2021 im Schloss­gut-Are­al krea­tiv und co­ro­na­kon­form ausgestellt.

Mit dem Ein­ach­ser ans Nordkap

In der Au­dio Vi­si­on ‘To­tal ab­ge­fah­ren’ be­rich­tet An­dre­as Zim­mer­mann, wie er mit dem Ein­ach­ser ans Nord­kap ge­fah­ren ist. Wei­te­re au­dio­vi­su­el­le Pro­duk­tio­nen wer­den je­den Nach­mit­tag im Füür­wehr­saal auf Gross­lein­wand präsentiert.

Re­ser­vie­ren Sie sich die Auf­fahrts­ta­ge vom 13. bis 16. Mai!

Vor­ar­bei­ten für die Pho­to Münsin­gen 2021 gestartet

Die Pho­to Münsin­gen 2020 muss­ten wir lei­der ab­sa­gen. An­fangs Sep­tem­ber hat sich das Or­ga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee nun an die Ar­beit ge­macht um das für 2020 ge­plan­te Pro­gramm im Früh­ling 2021 zu zeigen.

In den nächs­ten Mo­na­ten wer­den die ver­schie­de­nen Res­sorts die Aus­stel­ler und Part­ner kon­tak­tie­ren und die Pho­to Münsin­gen 2021 auf­glei­sen. Gleich­zei­tig er­ar­bei­ten wir mög­li­che Schutzszenarien.

Re­ser­vie­re dir schon heu­te die Auf­fahrts­ta­ge vom 13. bis 16. Mai 2021 für die Pho­to Münsin­gen 2021.

Üb­ri­gens: Als klei­nen Er­satz gabs die­ses Jahr die «Pho­to Münsin­gen vir­tu­ell» mit dem Fo­to­wett­be­werb «Le­ben und fo­to­gra­fie­ren in Zei­ten von Co­ro­na» und in­ter­es­san­ten Links. Hier geht es zum Nach­le­sen der «Pho­to Münsin­gen virtuell»…