Beiträge

Ca­me­ra Club Brown Bo­ve­ri ge­winnt den Klub­wett­be­werb

Der "Pho­to Münsin­gen Award 2018" geht an den CCBB Ca­me­ra Club Brown Bo­ve­ri. Der Fo­to­klub aus Ba­den hat im Wett­be­werb zum The­ma "Move" die Jury mit der Ar­beit "Damm" über­zeugt.

62 Fo­to­klubs ha­ben mit ih­ren Ta­bleaus aus ma­xi­mal fünf Bil­dern am Wett­be­werb teil­ge­nom­men. "Die Ju­rie­rung war nicht ein­fach, aber bei den Spit­zen­plät­zen wa­ren wir uns recht ei­nig", sag­te Lo­renz An­dre­as Fi­scher an der Ver­nis­sa­ge. Er, Su­san­na Bränd­li und Beat Mu­mentha­ler be­ur­teil­ten die ein­ge­reich­ten Bil­der. Die drei Ex­per­ten be­wer­te­ten die Um­set­zung des Wett­be­werbs­the­mas "Move" in den Be­rei­chen Thema/Wirkung, Kom­po­si­ti­on und Tech­nik.

Auf den Plät­zen zwei bis sechs ran­gie­ren der Fo­to­klub Sen­se, die Fo­to­freun­de Obera­ar­gau, der Club d’activités pho­to de Mey­rin, die So­cié­té Ge­nevoi­se de Pho­to­gra­phie und der Fo­to­club Rap­pers­wil-Jona.

Alle 62 Ar­bei­ten sind wäh­rend der Pho­to Münsin­gen im Schloss­gut­saal aus­ge­stellt. Dort kön­nen nun auch die Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher die Bil­der ju­rie­ren und da­bei schö­ne Prei­se ge­win­nen: Aus al­len ab­ge­ge­be­nen Wett­be­werbs­t­a­lons wer­den am Sonn­tag, 13. Mai die Ge­win­ne­rin­nen und Ge­win­ner aus­ge­lost. Zu ge­win­nen gibt es je eine Ka­me­ra von Ni­kon und Fuji, ein Fo­to­sta­tiv von Zum­stein und Fo­to­buch­gut­schei­ne von CEWE.

Län­der, Leu­te, In­sta­gram: Die High­lights der Pho­to Münsin­gen 2018

Der Auf­bau der Aus­stel­lun­gen ist in vol­lem Gan­ge, in zwei Ta­gen öff­net die Pho­to Münsin­gen ihre Tü­ren. Ein High­light die­ser 19. Aus­ga­be ist die Aus­stel­lung „Ach, Ami­land!“ von Hen­na und Ar­thur Hon­eg­ger. Der 10­vor­10-Mo­de­ra­tor fo­to­gra­fier­te wäh­rend sei­ner Zeit als Ame­ri­ka-Kor­re­spon­dent zu­sam­men mit sei­ner Frau Hen­na „das et­was an­de­re Ame­ri­ka“.

Auch wei­te­re Fo­to­gra­fen er­zäh­len an der Pho­to Münsin­gen 2018 von Län­dern und Leu­ten. Im Pro­jekt „Alps“ er­grün­det Lo­renz An­dre­as Fi­scher al­pi­ne Land­schaf­ten im Wan­del der Zeit. Flo­ri­an Spring zeigt in sei­ner Aus­stel­lung „Im Nest der Kro­ko­di­le“ eine Re­por­ta­ge über ei­nen in­di­ge­nen Stamm in Pa­pua Neu­gui­nea. Beat Mu­mentha­ler ge­währt Ein­bli­cke in die See­len von Per­sön­lich­kei­ten in „Clo­se to your soul“. Ueli Büh­ler aus Ru­bi­gen zeigt in „Fas­zi­na­ti­on Is­land“ gran­dio­se Land­schaf­ten.

Ein Schwer­punkt bil­det das neue Fo­to­me­di­um In­sta­gram. Neun er­folg­rei­che In­sta­gram-Fo­to­gra­fin­nen und ‑Fo­to­gra­fen aus der Schweiz prä­sen­tie­ren Bil­der zu ver­schie­de­nen The­men­be­rei­chen am Schloss­weg. To­bi­as Mey­er ali­as @cosmokoala und das @helvetic-collectiv la­den zum Meet & Greet ins Ju­gend­haus Spy­cher. Mit ei­ner Po­di­ums­dis­kus­si­on und ei­nem Se­mi­nar wird In­sta­gram ver­tieft.

Im Wett­be­werb der Fo­to­klubs stel­len die­ses Jahr 62 Teams ihre Ar­bei­ten zum The­ma „Move“ aus. Sur­rea­le Wel­ten gibt’s in den Aus­stel­lun­gen von Ja­ni­ne Ma­chie­do (D) und Su­san­ne Jung zu ent­de­cken. Da­ni­el Rohr und Bru­no Kneu­büh­ler kre­ieren mit Licht­bän­dern, Ta­schen­lam­pen und Feu­er­wer­ken fas­zi­nie­ren­de „Licht­kunst“.

Er­gänzt wird die­se Viel­falt an Aus­stel­lun­gen von zahl­rei­chen Au­dio Vi­sio­nen. Ein Hö­he­punkt hier ist Mul­ti­vi­si­on «Bra­si­li­en» von Dr. Hei­ko Bey­er am Frei­tag­abend. Ne­ben rund 25 Se­mi­na­ren bie­tet die Pho­to Münsin­gen aus­ser­dem kos­ten­lo­se Vor­trä­ge von aus­stel­len­den Fo­to­gra­fen und von den Fo­to­ex­per­ten der Spon­so­ren. Be­su­chen Sie doch zum Bei­spiel ‚Der Weg zum ei­ge­nen Stil‘ mit Beat Mu­mentha­ler, das öf­fent­li­che Fo­to­shoo­ting mit Chris­toph Ris oder den Vor­trag ‚Ach Ami­land!‘ von Hen­na und Ar­thur Hon­eg­ger.

Öff­nungs­zei­ten, An­fahrt und die Bro­schü­re zur Pho­to Münsin­gen 2018 fin­den Sie hier…

Fo­to­klub­wett­be­werb ju­riert

62 Ta­bleaus mit ma­xi­mal fünf Bil­dern – so vie­le Ar­bei­ten hat­ten die Ju­ro­ren Lo­renz An­dre­as Fi­scher, Su­san­na Bränd­li und Beat Mu­mentha­ler (auf dem Bild v.l.n.r.) zu be­ur­tei­len. Nun ist das Sie­ger-Ta­bleau des Fo­to­klub­wett­be­wer­bes be­stimmt. Die Ge­win­ner des be­gehr­ten "Pho­to Münsin­gen Award 2018" wer­den an­läss­lich der Ver­nis­sa­ge vom 9. Mai be­kannt­ge­ge­ben. Alle 62 Ar­bei­ten zum The­ma "Move" sind an­schlies­send wäh­rend der Pho­to Münsin­gen im Schloss­gut­saal aus­ge­stellt.

Mehr In­fos zum Wett­be­werb…

Pho­to Münsin­gen Award 2019: Das The­ma

«Kurz­ge­schich­te» ist das The­ma des Fo­to­klub­wett­be­werbs für die nächst­jäh­ri­ge Pho­to Münsin­gen im 2019. Die de­tail­lier­ten In­fos zum Wett­be­werb 2019 und zum An­mel­de­ver­fah­ren wer­den die Fo­to­klubs Ende Mai 2018 er­hal­ten. In­ter­es­sier­te Fo­to­klubs, die bis dann kei­ne Un­ter­la­gen er­hal­ten ha­ben, kön­nen sich bei Ru­dolf Mäus­li, Prä­si­dent OK Pho­to Münsin­gen mel­den.

Pho­to Münsin­gen Award 2017 – Ju­rie­rung

«A place to stay» lau­tet das The­ma des gros­sen Fo­to­klub­wett­be­wer­bes um den be­gehr­ten «Pho­to Münsin­gen Award 2017».
Die Fo­to­klubs konn­ten ih­rer Krea­ti­vi­tät in der The­men­set­zung und der ent­spre­chen­den Um­set­zung frei­en Lauf las­sen. Bis zu fünf Fo­to­gra­fIn­nen prä­sen­tie­ren in ei­ner Team­ar­beit, dem so­ge­nann­ten Ta­bleau, ma­xi­mal 5 Bil­der (also 1 Bild/FotografIn).

Am 22. April 2017 wur­den alle Ta­bleau der 57 teil­neh­men­den Fo­to­klubs durch eine fach­kun­di­ge Jury be­ur­teilt. Das Ju­ro­ren-Team mit Ali­ce Lau­ten­schla­ger, Chris­ti­an Ko­ra­di und An­ton Rie­do nahm sich sehr viel Zeit, die er­stel­len Ar­bei­ten nach den Kri­te­ri­en Thema/Wirkung, Kom­po­si­ti­on und Tech­nik zu be­wer­ten und ei­nen klei­nen Kom­men­tar pro Ta­bleau zu for­mu­lie­ren.

Die Jury er­wähn­te die er­freu­lich brei­te The­men­wahl und die hohe tech­ni­sche Qua­li­tät der Bil­der. An­spruchs­voll war die Be­ur­tei­lung der­je­ni­gen Ta­bleau, bei de­nen ein­zel­ne Bil­der in Be­zug zur Ge­samt­qua­li­tät der gan­zen Ar­beit et­was ab­fie­len. Ei­nen aus­führ­li­che­ren Jury-Kom­men­tar und Ein­zel­hin­wei­se er­hal­ten die Fo­to­klubs an­läss­lich der Ver­nis­sa­ge vom 24. Mai 2017, da­bei wer­den auch der Ge­win­ner des Pho­to Münsin­gen Award 2017 und die Er­geb­nis­se der wei­te­ren Fo­to­clubs be­kannt ge­ge­ben.

Ru­dolf Mäus­li, Res­sort­lei­ter Aus­stel­lun­gen

Fo­to­klub­wett­be­werb Pho­to Münsin­gen Award 2018

«MOVE», zu Deutsch «Be­we­gen» oder «Be­we­gung» ist das The­ma des Fo­to­klub­wett­be­werbs für die nächst­jäh­ri­ge Pho­to Münsin­gen im 2018.
«MOVE» be­deu­tet un­ter an­de­rem be­we­gen, um­zie­hen, ver­schie­ben, lau­fen, trans­por­tie­ren, an­trei­ben, be­rüh­ren, wei­chen, han­deln aber auch Schritt, Ak­ti­on, Schach­zug und vie­les mehr.
Die de­tail­lier­ten In­fos zum Wett­be­werb 2018 und zum An­mel­de­ver­fah­ren wer­den die Fo­to­klubs Ende Mai 2017 er­hal­ten. In­ter­es­sier­te Fo­to­klubs, die bis dann kei­ne Un­ter­la­gen er­hal­ten ha­ben, kön­nen sich bei Ru­dolf Mäus­li, Prä­si­dent OK Pho­to Münsin­gen mel­den.

 

Fo­to­klub­wett­be­werb Pho­to Münsin­gen Award 2017

«A place to stay», zu Deutsch «Ein Platz zum Ver­wei­len» ist das The­ma des Fo­to­klub­wett­be­werbs Pho­to Münsin­gen Award 2017 der im nächs­ten Jahr statt­fin­det.

«A place to stay» kann ein Platz zum Woh­nen und Ar­bei­ten sein oder ein Ort, den wir für Kul­tur und Frei­zeit ger­ne auf­su­chen, sei dies draus­sen in der Na­tur, auf Plät­zen, in Gär­ten und Pro­me­na­den oder in Ge­schäf­ten und Re­stau­rants.

Die de­tail­lier­ten In­fos zum Fo­to­club­wett­be­werb 2017 und zum An­mel­de­ver­fah­ren ha­ben die Fo­to­klubs be­reits er­hal­ten. In­ter­es­sier­te Fo­to­klubs, die kei­ne Un­ter­la­gen er­hal­ten ha­ben, kön­nen sich bei Ru­dolf Mäus­li, Prä­si­dent OK Pho­to Münsin­gen mel­den.

Pho­to Münsin­gen in den Me­di­en

Er­fah­ren Sie mehr zu der 17. Pho­to Münsin­gen aus der ak­tu­el­len Me­di­en­be­richt­erstat­tung:

fotointern.ch, 6. Mai 2016: Pho­to Münsin­gen 2016: Ein Rund­gang durch die Aus­stel­lun­gen
Ra­dio neo1, 6. Mai 2016: Pho­to Münsin­gen gibt Ein­bli­cke in Lehr­be­trie­be
Ber­ner Zei­tung, 6. Mai 2016: Note 1 ist tabu
fotointern.ch, 5. Mai 2016: Pho­to Münsin­gen Award 2016: Das sind die Ge­win­ner
Der Bund, 4. Mai 2016: Pho­to Münsin­gen 2016, All­tag als Sen­sa­ti­on
BERN-OST News, 4. Mai 2016: Pho­to Münsin­gen: Von Wol­ken, Bä­ren und En­er­gie
Ber­ner Land­bo­te, 19. April 2016: Die Droh­ne be­rei­chert die Kunst der Fo­to­gra­fie

Pho­to Münsin­gen Award: Wett­be­werb für Fo­to­klubs

Im Zen­trum der Pho­to Münsin­gen steht der Fo­to­klub­wett­be­werb «Pho­to Münsin­gen Award» zum The­ma «En­er­gie».

Seit der ers­ten Pho­to Münsin­gen Durch­füh­rung im Jahr 2000 wur­den die Klub­aus­stel­lun­gen im Schloss­gut­saal un­ver­kenn­bar ge­prägt durch die Wett­be­werbs­prä­sen­ta­tio­nen in schwar­zen Wech­sel­rah­men auf Loch­plat­ten-Stell­wän­den. Mit der Pho­to Münsin­gen 2015 wur­de ein gänz­lich neu­es Ge­stal­tungs­kon­zept prä­sen­tiert. Die­ses kommt auch im 2016 wie­der zum Ein­satz. Für den Wett­be­werb ha­ben die teil­neh­men­den Fo­to­klubs 50 Vor­la­gen für die op­ti­ma­le Dar­stel­lung ih­rer Wer­ke zur Aus­wahl.

Sei­en Sie ge­spannt, wel­cher Klub den be­gehr­ten «Pho­to Münsin­gen Award 2016» ge­winnt.

Üb­ri­gens: Wäh­len Sie als Be­su­che­rin oder Be­su­cher der Pho­to Münsin­gen sel­ber ihre Bild­fa­vo­ri­ten aus den Fo­to­klub­ar­bei­ten aus! Sie kön­nen da­bei at­trak­ti­ve Prei­se ge­win­nen.